Rottach Egern 2008

Rottach-Egern (früher Rottach) ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Miesbach mit etwa 5600 Einwohnern. Der Urlaubsort liegt am Südufer des Tegernsees im bayerischen Oberland. Bekannt ist Rottach-Egern durch seinen Hausberg, den 1722 m hohen Wallberg mit der Wallbergbahn.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort Rottach unter Eberhardt I., der von 1002 bis 1003 Abt des Klosters Tegernsee war.[2]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rottach-Egern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.